Club Libelle Leitwerke

Das Höhenleitwerke wird in Styro Abachi Bauweise gefertigt. Das Seitenruder konventionell in Balsa aufgebaut.

Das Seitenruder ist mit 2,5mm Balsa beplankt und hat 8 bzw. 15mm Rippen.
Hier wird alles mit Sekundenkleber geklebt.
So sieht es am Rumpf aus. Anlenkung in Hohlkehle erfolgt noch.
Die Anlenkung in Hohlkehle mit dem Seitenruderspant. Die Anlenkung in Hohlkehle mit dem Seitenruderspant montiert.
Der Höhenruderaufbau ist ähnlich der Fläche. Auch hier liegt unter dem Abachi 160g Gewebe und 2 Kohlerovings. Im Schraubenbereich liegen zusätzlich 3 Kohlestreifen. Es sind 2 GWS 200 Servos eingebaut und das Ruder ist in der Mitte geteilt. Das Servo hat eine Stellkraft von 6,5kg bei 6Volt. Das Gewicht liegt bei ca. 500g.
Die Leitwerke fertig montiert. Das Seitenruderservo sitzt auf einen Schlitten und läßt sich mit dem Seitenruder herausnehmen. Fertig montiert sieht man die Anlenkung nicht.
Die Leitwerke fertig gebügelt. Der Rumpf ist zum Lackieren vorbereitet.
So sieht das dann fertig aus.