Tragflächen
Die Tragflächen sind in in der bekannten Styro-Abachi Technik aufgebaut. Details über den Aufbau kann man unter Modelle-Nimbus-Fläche nachsehen. Die Tragflächen sind in der Mitte geteilt und werden mit einem 30mm ALU Rohr verbunden. In der Wurzelrippe und einer Hilfsrippe wird neben der Steckung auch eine Nutleiste zur Aufnahme des Fahrwerks aufgenommen.
Landeklappen und Querruder werden mit je einem Dymond 7500 angesteuert. ( alle anderen Funktionen auch ). Die Scharniere sind mit Abreisgewebe ausgeführt und alle Anlnkungen befinden sich innen.